camping "eurocamp"
unsere wagenburg

pfingsten 2019 08.06. – 11.06.2019

wir machen uns auf die „weite“ reise in den teutoburger wald. da wir uns 35 fahrtminuten von zu hause, alleine im teutonenland fürchten würden, machen wir ein pfingstlager mit tollen menschen (9 erwachsene und 8 kinder). aufgeteilt auf zwei zelte, zwei wohnwagen und ein wohnmobil schlagen wir auf dem eurocamp campingplatz in lienen auf.

wir hatten nach den erfahrungen der letzten jahren früh genug reserviert und waren als erste von unserem trupp auf dem campingplatz vor ort. wir werden sehr freundlich vom betreiberehepaar begrüßt. der campingplatz wurde 1963 vom vater des jetztigen „chefs“ auf einem bauernhofareal gegründet. man merkt sofort: der campingplatz ist eine herzensangelegenheit der besitzer! familiär, man nimmt sich zeit für die gäste. der platz fängt „unten“ mit dem alten bauernhof incl. ferienwohnung an, dann folgen die touristenstellplätze und saisonplätze, im oberen bereich sind die dauercamper. die sauberen sanitäranlagen befinden sich in der mitte des platzes.

im weitläufigen dauercampingbereich


hier duscht man per duschmarke. für die kleinsten gibt es ein kinderlokus direkt neben einem erwachsenenlokus, es ist quasi eltern-kind-pieselgang möglich.

wir bauen nach absprache mit dem besitzer mit unserer gruppe eine „wagenburg“ auf. die kinder erobern sofort den spielplatz.

zitat anna „das ist ein super spielplatz“

die erwachsenen probieren kaltgetränke. ein entspannter tag wird mit einer grillung und weiteren kaltgetränken beendet.

am sonntag nutzen wir den brötchenservice (leckeres backwerk). diesen gibt es nur an besonderen feiertagen. nach einem entspannten frühstück geht es in einer ca. 20 minütigen „wanderung“ zum male partus

im fuchsbau

pünklich um 11:00 gibt es das erste halbe in der „bayrischen jausenstation“ mitten im teuto. die kinder spielen im wald und auf dem spielplatz, das feine wetter rundet die sache ab. leicht angeheitert geht es nach einigen stunden zurück zum campingplatz, die kinder trollen sich herum, die erwachsenen genießen die ruhe des platzes und die sonne.
die plätze sind grosszügig ausgelegt. es ist noch ausreichend platz vorhanden um wikingerschach zu spielen, oder etwas zu kicken. erneutes grillen und gemütliches zusammenhocken.

am montag reisen die ersten gefährten ab, die beiden „wohnwagenfamilien“ bleiben bis pfingstdienstag morgen. wir verleben noch einen entspannten montag und reisen bei regenwetter am dienstag ab.

last men standing

wir halten diesen platz für absolut empfehlenswert, nicht nur für familien mit kindern. bonus: für uns „so nah und doch so fern!“

es grüßen heike + johannes

daten und fakten
• ganzjährig geöffnet (acsi-card in der nebensaison, sogar zu pfingsten)
• in terrassen angelegt, getrennt durch hecken
• mietbar: ferienwohnung, schlafwagen und hühnerstall (siehe internetseite)
• gastronie am platz (essen nicht getestet, sah aber alles gut aus)

highlights
• tolle ruhige lage
• nette besitzer, familienfreundlich
• weitläufiger, guter spielplatz für die kleinen

internetseite: http://camping-lienen.de/